Sie sind hier

Dr. Ulrich Wechselberger

B 006
+49 261 287-2966
wechselberger@uni-koblenz.de

Ich habe Erziehungswissenschaft (im Hauptfach) sowie Psychologie und Soziolgie (als Nebenfächer) studiert und in dieser Fächerkonstellation 2011 promoviert. Von 2006 bis 2011 habe ich mich als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Koblenz-Landau in den Instituten für Wissensmedien und Computervisualistik forschend und konzeptionell mit Serious Games und E-Learning befasst. Von 2011 bis 2014 war ich Post-Doc am Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung der Universität Paderborn. Meine dortigen Arbeitsschwerpunkte lagen in der Forschung zu Gamification und E-Learning 2.0 und in der Statistik- und Methodenberatung für Nachwuchswissenschaftler der empirischen Bildungsforschung.

Seit März 2014 bin ich Geschäftsführer am Institut WeST und Studiengangskoordinator für den Masterstudiengang Web Science. Wenn das operative Tagesgeschäft es zulässt, befasse ich mich mit Serious Games und Gamification – insbesondere aus motivationspsychologischer Perspektive.

In meiner Freizeit fahre ich Mountainbike (bislang nur mittelschwere Singletrails) und braue mein eigenes Bier.

Publications

2016
Wechselberger, U. (2016). Music Game Enjoyment and Natural Mapping Beyond Intuitiveness. Simulation & Gaming, 47(3), 304-323. http://doi.org/10.1177/1046878116651024
2014
Wechselberger, U. (2014). Genuine Guitars and Game Enjoyment in Music Games. In W. C. Kriz (Ed.), THE SHIFT FROM TEACHING TO LEARNING: Individual, Collective and Organizational Learning through Gaming Simulation. (p. 198--211). Bielefeld, Germany: W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG. Retrieved from http://www.wechselberger.org/wp-content/uploads/2014/07/wechselberger_isaga2014.pdf
2013
Klimmt, C., & Wechselberger, U. (2013). Computerspiele und Schulunterricht -- pädagogische Perspektiven nach der grossen Aufregung. Schule Nrw. Amtsblatt Des Ministeriums Für Schule Und Weiterbildung, 13(1).
Wechselberger, U. (2013). Learning and Enjoyment in Serious Gaming &ndash Contradiction or Complement?. In DiGRA 2013 - DeFragging Game Studies. Atlanta, GA, USA: DiGRA. Retrieved from http://www.wechselberger.org/wp-content/uploads/2009/11/wechselberger_digra2013.pdf
Wechselberger, U., & Gahn, J. (2013). Literarästhetisches Verstehen von Texten und Computerspielen. In J. Boelmann & Seidler, A. (Eds.), Computerspiele als Gegenstand des Deutschunterrichts (pp. 67-84). Bern: Peter Lang.
2012
Hebisch, E., & Wechselberger, U. (2012). A Gameplay Model for Understanding and Designing Games. In A. Kumar, Etheredge, J., & Boudreaux, H. (Eds.), Algorithmic and Architectural Gaming Design: Implementation and Development. Hershey, Pennsylvania: IGI Global.
Wechselberger, U. (2012). Game-based Learning zwischen Spiel und Ernst. Das Informations- und Motivationspotenzial von Lernspielen aus handlungstheoretischer Perspektive. München: kopaed.
Wechselberger, U. (2012). Spielst du noch oder lernst du schon? Der Einfluss des Framings auf Unterhaltung und Inhaltsrezeption bei Game-based Learning. Medienpädagogik, 16.3.2012. Retrieved from http://www.medienpaed.com/Documents/medienpaed/2012/wechselberger1203.pdf
2011
Rilling, S., & Wechselberger, U. (2011). A Framework to Meet Didactical Requirements for Serious Game Design. The Visual Computer, 27(4), 287--298.
Wechselberger, U. (2011). A Serious Game Compared to a Traditional Training. Academic Exchange Quarterly, 15(2), 58-63.
Elkmann, N., Felsch, T., Mikolik, G., Rilling, S., Wechselberger, U., Wohlgemuth, W., & Zimmermann, U. (2011). Anwendungen für Präsentation und Training. In W. Schreiber & Zimmermann, P. (Eds.), Virtuelle Techniken im industriellen Umfeld: Das AVILUS--Projekt -- Technologien und Anwendungen (p. 275--302). Berlin: Springer.
2010
Rilling, S., Wechselberger, U., & Müller, S. (2010). Bridging the Gap Between Didactical Requirements and Technological Challenges in Serious Game Design. In Proceedings of the 2010 International Conference on Cyberworlds, Singapore, October 20--22 2010 (p. 126--133). IEEE. http://doi.org/10.1109/CW.2010.60
Wechselberger, U. (2010). Eduventure 2: Pädagogische Konzeption eines Lernspiels zur kulturhistorischen Bildung. In S. Ganguin & Hoffmann, B. (Eds.), Digitale Spielkultur (pp. 191-202). München: kopaed.
Grüntjens, D., Rilling, S., & Wechselberger, U. (2010). Gamebasierte Motivationskonzepte für die Ausbildung an automatisierungstechnischen Anlagen. In Augmented & Virtual Reality in der Produktentstehung. Heinz Nixdorf MuseumsForum, Paderborn: HNI Verlagsschriftenreihe, Paderborn.
Wechselberger, U. (2010). Serious Games zwischen Spiel und Ernst. In U. Dittler & Hoyer, M. (Eds.), Zwischen Kompetenzerwerb und Mediensucht -- Chancen und Gefahren des Aufwachsens in digitalen Erlebniswelten aus medienpsychologischer und medienpädagogischer Sicht (pp. 132-145). München: kopaed.
2009
Wechselberger, U. (2009). Digitale Lernspiele in der deutschen Bildungslandschaft.
Rilling, S., Wechselberger, U., & Grüntjens, D. (2009). Dynamisches Objektverhalten zwischen pädagogischem Anspruch und technischer Herausforderung: Ein Framework zum spielbasierten Training an einer automatisierungstechnischen Versuchsanlage. In Paper presented at GI-Workshop "'Virtuelle und Erweiterte Realität"', Braunschweig, October 18--19 2009.
Wechselberger, U. (2009). Einige theoretische überlegungen über das pädagogische Potenzial digitaler Lernspiele. In T. Bevc & Zapf, H. (Eds.), Wie wir spielen, was wir werden (pp. 95-111). Konstanz: UVK. Retrieved from http://www.wechselberger.org/wp-content/uploads/2009/03/ueberlegungen_2008.pdf
Wechselberger, U. (2009). Lernspiele aus pädagogischer Sicht. In B. Hoffmann & Ulbrich, H. -J. (Eds.), Geteilter Bildschirm -- getrennte Welten? Konzepte für Pädagogik und Bildung (pp. 145-151). München: kopaed.
Wechselberger, U. (2009). Teaching Me Softly: Experiences and Reflections on Informal Educational Game Design. Transactions On Edutainment, 2, 90-104. Retrieved from http://www.wechselberger.org/wp-content/uploads/2009/03/toe2_wechselberger2009.pdf
2008
Rödler, P., & Wechselberger, U. (2008). Game-based Learning. Forschungsbefunde und Empfehlungen für die Praxis.
Wechselberger, U. (2008). The Eduventure II. An Approach to Educational Game Design. In Proceedings of the 2008 International Conference on Cyberworlds, Hangzhou/China, October 22--24, 2008 (p. 397--404). IEEE. http://doi.org/10.1109/CW.2008.40
2005
Ferdinand, P., Müller, S., Ritschel, T., & Wechselberger, U. (2005). The Eduventure -- A New Approach of Digital Game Based Learning Combining Virtual and Mobile Augmented Reality Games Episodes. In H. Diener, Malo, S., & Urban, B. (Eds.), 'Game based Learning. Beitr�ge des Preconference Workshop der 3. Deutschen E-Learning Fachtagung Informatik (DeLFI 2005) (p. 79--90). Rostock: Fraunhofer IRB Verlag. Retrieved from http://www.wechselberger.org/wp-content/uploads/2009/03/paper_gbl2005.pdf
2003
Wechselberger, U. (2003). Und dann wird's gemütlich -- Satirische Spiegelbilder des Weihnachtsfestes. In N. Hoffmann & Kalter, B. (Eds.), Schön beschert! Ein Lesebuch zu Ritualen und Konflikten rund um das Weihnachtsfest (pp. 53-59). Osnabrück: Der andere Verlag.