Sie sind hier

Gründung der Wirtschafts- und Wissenschaftsallianz Koblenz: Prof. Korflesch aus Koblenz im Vorstand

Am 21. September 2016 findet die Gründung der Wirtschafts- und Wissenschaftsallianz (WWA) Koblenz statt. Die WWA Koblenz ist ein Verbund aus Hochschulen, Kammern, Kommunen und Unternehmen. Die Universität Koblenz-Landau ist mit Prof. Dr. Harald von Korflesch im Vorstand der Allianz vertreten.

Ziel der neuen Allianz ist es, den Dialog zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft im Norden von Rheinland-Pfalz zu intensivieren. Denn mit fünf Hochschulen an acht Standorten zeichnet sich die Region Koblenz durch eine besondere Dichte an wissenschaftlichen Einrichtungen aus. Neben der Universität Koblenz-Landau und der Hochschule Koblenz gehören hierzu die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar, die WHU – Otto Beisheim School of Management und die Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen.

Gemeinsam mit dem rheinland-pfälzischen Wissenschaftsminister Prof. Dr. Konrad Wolf und dem Oberbürgermeister der Stadt Koblenz Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig werden die Mitglieder der Allianz diese zum Gründungsfestakt ins Leben rufen. Den Festvortrag zur Gründung hält der Soziologe Prof. Dr. Nico Stehr. Als zukünftiger Vizepräsident der Universität in Koblenz wird Prof. Dr. Harald von Korflesch, Leiter des Zentralen Instituts für Scientific Management und International Transfer und Mitglied des Instituts WeST der Universität Koblenz-Landau, ab Oktober 2016 als neues Vorstandsmitglied in der WWA tätig sein.

Weitere Details zur Wirtschafts- und Wissenschaftsallianz Koblenz unter https://www.wwa-koblenz.de/

22.09.2016