Sie sind hier

Projektpraktikum Web Services Security

 

Forschungspraktikum im Sommersemester 2007

Rulis: 4.3.33 Web-Services-Security
Zeit+Raum: wird gemeinsam festgelegt, Raum: A309
Dozent: Prof. Dr. Rüdiger Grimm,  Prof. Dr. Steffen StaabDaniel PählerDr. Christoph Ringelstein
Zielgruppe: INF, WIMSc, IMMSc, CV
Abschlussbedingungen: Praktische Arbeiten+Vorträge
Erste Sitzung: 13.Feb. 2007, 14.30 Uhr s.t.!!!, Raum: E524

Hinweis: In den alten POs ist dies ein Projektpraktikum. Nach neuen POs ein Forschungspraktikum.

Bitte nicht verwechseln. Für Bachelor-Studiengänge neuen POs ist diese Veranstaltung nicht anrechenbar

Diese Veranstaltung ist noch in der Planung, und noch nicht im Rulis eingetragen.

Diese Veranstaltung wird gemeinsam von den Professuren Staab und Grimm angeboten.

Anmeldung: Hier geht es direkt zur MeToo-Anmeldung.
Formalien:
  • alte Studiengänge als Projektpraktikum
  • neue Studiengänge als INJE12 Forschungspraktikum

Themen:

Im ersten Schritt sollen die theoretischen Grundlagen erarbeitet werden, um Web-Services zu betreiben. Dabei sollen bestehende SOA Lösungen analysiert werden. Für eine spätere Realisierung sollen Anforderungen und benötigte Komponenten für eine sichere Web-Service-Anwendung erarbeitet werden.

Im zweiten Schritt wird ein Web-Service-Netzwerk aufgebaut, in denen verschiedene Komponenten zu einem funktionierenden (sicheren) System integriert werden. Beispiele können Dienste wie Download, Payment und Verbraucherschutzinformationen sein. Die Dienste werden signiert und verschlüsselt. Je nach Umfang ist auch eine Angreifer-Verteidiger Konstellation denkbar.