Sie sind hier

Einsatz von Datenbanken

Veranstaltung 4.1.20, WS 2007/08, V 2std c In CV
Montag 18:00 Uhr, Raum B 013

(Erste Veranstaltung am: 29.10.2007 / Teilnahme auch noch ab: 05.11.2007 möglich)

Ansprechpartner

Dr.rer.nat. Markus Meyer

Kurzbeschreibung

In der Praxis wird neben Oracle - insbesondere im Banken und Versicherungsbereich - zu einem hohen Prozentsatz die Datenbank IBM© DB2 UDB eingesetzt.

In der Vorlesung wird deshalb die Datenbank IBM© DB2 UDB betrachtet und der Schwerpunkt auf den für die Praxis häufig wichtigen Aspekte "Erhöhung der Performance" gelegt.

Dabei wird u.a. ein Einblick in die Architektur, Konfigurationsparameter, Statistiken, SQL und native XML-Unterstützung der Datenbank DB2 (seit Version 9 bietet DB2 eine native XML-Unterstützung) gegeben und damit wichtige Grundlagen für das spätere Berufsleben gelegt.

Mit diesem Wissen wird auch das Verständnis von anderen Datenbanken (wie z.B. Oracle) erleichtert, da diese in vielen Bereichen Ähnlichkeiten aufweisen. Als Nebeneffekt ergibt sich ein leichterer Zugang zu anderen Aufgabenstellungen (und Handbüchern) der IBM© DB2 UDB.

In der Vorlesung werden neben den Schwerpunktthemen Erfahrungen aus der Praxis, wichtige Basis-Konzepte im Betriebssystem- und Datenbankbereich und Konzepte der IBM© DB2 UDB vermittelt über die jede/r Informatik-Student/in verfügen sollte.

Materialien

Die Literatur zur Vorlesung findet sich im BSCW (Zugang für Studenten der Uni Koblenz-Landau durch eMail an Dr.rer.nat. Markus Meyer). Das Skript zur Vorlesung wird gegen Ende des Semesters in der Bibliothek als einseitige Kopiervorlage hinterlegt.

Scheinerwerb

* Regelmäßige Teilnahme an der Vorlesung
* Mündliche Prüfung gegen Ende der Vorlesung
Weitere Details werden während der Vorlesung bekannt gegeben.