Sie sind hier

Algorithmen und Datenstrukturen

Aktuelles - Inhalt und Literatur - Vorlesungsfolien - Übungen - Leistungsnachweis - Eclipse-Einstellungen - Termine

 

Wikiversityseite zur Veranstaltung:  https://de.wikiversity.org/wiki/Kurs:Algorithmen_und_Datenstrukturen

Aktuelles

  • Bitte beachten Sie, dass ab dem 29.10. die Vorlesung sowohl am Montag als auch am Dienstag um 16:00 Uhr (statt bisher 16:15) beginnt.
  • Ergebnisse des Java-Tests

Inhalte und Literatur

Algorithmen und Datenstrukturen ist eine Pflichtveranstaltung für die BSc-Studiengänge Informatik, CV und IM, den Studiengang BEd Informatik. Die Inhalte sind im Modulhandbuch für Algorithmen und Datenstrukturen (INJE07) beschrieben. Insgesamt wird sich die Vorlesung am folgenden Buch orientieren:

  • Gunter Saake, Kai-Uwe Sattler: Algorithmen und Datenstrukturen - Eine Einführung mit Java, 3. Auflage, dpunkt.verlag

Darüber hinaus ist das folgende Buch zu empfehlen:

  • Th. H. Cormen, Ch. E. Leiserson, R. Rivest, C. Stein: Algorithmen - Eine Einführung, 2. Auflage, Oldenbourg Verlag

Vorlesungsfolien

  1. Einleitung (21.10.2013)
  2. Programmierparadigmen 1 (22.10.2013)
  3. Programmierparadigmen 2 (28.10.2013)
  4. Grundlegende Datenstrukturen (29.10.2013)
  5. Suchen und Sortieren 1 (04.11.2013)
  6. Sortieren 2 (05.11.2013)
  7. Sortieren 3 (11.11.2013)
  8. Sortieren 4 (12.11.2013)
  9. Sortieren 5 und Laufzeitanalysen 1 (18.11.2013)
  10. Laufzeitanalysen 2 (19.11.2013)
  11. Laufzeitanalysen 3 (25.11.2013)
  12. Laufzeitanalysen 4 (26.11.2013)
  13. Dynamische Datenstrukturen 1 (03.12.2013)
  14. Dynamische Datenstrukturen 2 (09.12.2013)
  15. Dynamische Datenstrukturen 3 (10.12.2013)
  16. Dynamische Datenstrukturen 4 (16.12.2013)
  17. Dynamische Datenstrukturen 5 und Graphen 1 (13.01.2014)
  18. Graphen 2 (14.01.2014)
  19. Graphen 3 (20.01.2014)
  20. Graphen 4 und Entwurfsmuster 1 (21.01.2014)
  21. Entwurfsmuster 2 (27.01.2014)
  22. Entwurfsmuster 3 (28.01.2014)
  23. Optimierung 1 (03.02.2014)
  24. Optimierung 2 und Abschluss (04.02.2014)

Übungen

Der Übungsbetrieb beginnt am 24.10. mit einer Besprechung organisationsrelevanter Themen und notwendiger Vorkenntnisse zu Übungen und Vorlesung.

Die Ausgabe eines neuen Aufgabenblatts erfolgt immer montags um 10 Uhr. Dieses muss bis zum darauffolgenden Montag bis 10 Uhr durch Sie bearbeitet werden.

Blatt Beschreibung Abgabe bis
Blatt 1 Programmierparadigmen 04.11.2013
Blatt 2 Suchen, Anhang: names.txt 11.11.2013
Blatt 3 Sortieren 18.11.2013
Blatt 4 Aufwandsklassen und Laufzeitanalyse 25.11.2013
Blatt 5 Rekursionsgleichungen 02.12.2013
Blatt 6 Java Dateien O-Notation, Rekursionsgleichungen, Bäume 09.12.2013
Blatt 7 Java Dateien Bäume 16.12.2013
Probeklausur Probeklausur keine Abgabe
Blatt 8
Java Dateien zu Heapsort
Java Dateien zum Tiefendurchlauf
Graphen 20.01.2014
Blatt 9
Java Dateien zum Routing
Graphenalgorithmen 27.01.2014
Blatt 10
Java Dateien
Entwurfsmuster 03.02.2014

Folien in den Übungen

  1. Organisatorisches (24.10.2013)

Leistungsnachweis

Für den Leistungsnachweis (8 ECTS-Punkte) ist die Klausurzulassung und das Bestehen der Klausur erforderlich. Die Klausur ist bestanden, wenn mindestens 50% der Aufgabenpunkte erreicht wurden. Dieses Semester werden keine Teilklausuren angeboten, sondern es wird nur eine Hauptklausur und eine Nachklausur geben.

Die Klausur kann nur mitschreiben, wer sich dazu auch fristgerecht angemeldet hat. Die Modalitäten zur Klausuranmeldung werden rechzeitig bekannt gegeben. Wer am Stichtag nicht angemeldet ist, kann nicht teilnehmen. Wer am Stichtag angemeldet ist, MUSS teilnehmen. Abwesenheit bei der Klausur trotz Anmeldung gilt als Fehlversuch.

Die Zulassung zur Klausur muss durch qualifiziertes Bearbeiten der Übungsaufgaben (mind. 60% der Gesamtpunktzahl) und eine aktive Teilnahme an den Übungen erworben werden. Eine aktive Teilnahme wird durch regelmäßige Teilnahme und Vorrechnen von Lösungen bescheinigt.

In früheren Semestern erworbene Klausurzulassungen werden NICHT anerkannt. Ausnahme: Wer aufgrund von Fehlversuchen im WS 2013/14 verpflichtet ist, an der nächsten Klausur zu AuD teilzunehmen, braucht für die Wiederholung (das ist die Hauptklausur dieses Semesters) keine neue Zulassung.

Unabhängig davon empfehlen wir aber dringend die Teilnahme am Vorlesungs- und Übungsbetrieb.

Klausurtermine:

  • Hauptklausur 11.02.2014, 10 Uhr (D.028)
  • Nachklausur 27.03.2014, 10 Uhr (D.028)

Hilfreiche Einstellungen für Eclipse

Um einheitliche Formatierung zu gewährleisten, ist es nützlich, das Encoding auf UTF-8 zu stellen und die automatische Formatierung zu aktivieren. In den umfangreichen Einstellungen findet man die richtige Seite am besten, wenn man oben links im Suchfeld die angegebenen Suchworte einträgt.

Encoding:

Eclipse-Einstellung für UTF-8-Encoding

Save-Actions:

Eclipse-Einstellungen der Save-Actions

Termine