Sie sind hier

Das Institut für Web Science and Technologies

WeST-Broschüre
Hier erhalten Sie die WeST-Broschüre

Das Institute for Web Science and Technologies (WeST) wurde im Oktober 2009 an der Universität Koblenz-Landau gegründet und befasst sich mit der grundlegenden IT-Infrastruktur des 21. Jahrhunderts: dem World Wide Web. Forschungs- und Entwicklungsfragestellungen umfassen zum einen die technischen Aspekte des Web als offenes, global verteiltes, vernetztes System. Zum anderen müssen persönliche, gruppenbezogene und gesellschaftliche Aktivitäten betrachtet werden, um das Geschehen im World Wide Web zu verstehen. Web Science ist die Disziplin, die die Untersuchung von Web-Technologien und menschlichen Verhaltensweisen integriert verbindet.

Von dieser Interdisziplinarität künden gemeinsame Forschung und Lehre mit den Politikwissenschaften und der Soziologie der Universität Koblenz-Landau ebenso wie die von Jun.-Prof. Dr. Mario Schaarschmidt erweiterten Themenbereiche aus der Initiative Web Science und Management. Erheblich verstärkt wurde das Institut WeST zudem durch eine neue Professur in Kooperation mit der GESIS, dem Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften: Prof. Dr. Markus Strohmaier hält am Institut für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik des Fachbereichs für Informatik eine Professur mit expliziter Denomination "Web Science".

Mittelpunkt der Web-Science-Lehre

Erfahren Sie mehr über unseren Masterstudiengang Web Science
Erfahren Sie mehr über unseren Masterstudiengang Web Science

Der Fachbereich Informatik bietet seit dem Wintersemester 2012/2013 einen neuartigen Masterstudiengang Web Science an. Die Lehrveranstaltungen starteten im Oktober 2012. Das Lehrangebot hat seinen Schwerpunkt in der Informatik, enthält aber auch Inhalte aus den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

Auf der Informationsseite finden Sie weitere Details zum Studiengang Web Science.

Mittelpunkt der Web-Science-Forschung

In seinen vielen, oft internationalen Forschungsprojekten erarbeit das Institut zahlreiche Impulse für Grundlagen der Web-Wissenschaften und Anwendungen von Web-Technologien. Hierfür ist das Institut WeST Mitglied in den beiden internationalen Exzellenznetzwerken WSTNet und Net2. Von 2004 bis 2012 warb das Institut insgesamt 12,8 Millionen Euro an Drittmitteln ein. 

Zahlreiche Impulse enstehen durch wissenschaftliche Konferenzen uhnd Summer Schools, die WeST mitveranstaltet – eine Übersicht bietet Ihnen unsere Events-Seite.