Sie sind hier

Dirk Homscheid

Von 2002 bis 2006 arbeitete ich als Anwendungsentwickler bei der Julius Fröbus GmbH in Köln, einer mittelständischen Agentur für Print- und Online-Medien. Im Anschluss sammelte ich ein Jahr Berufserfahrung als IT-Consultant.

Im Jahr 2007 entschied ich mich dafür, Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in St. Augustin zu studieren. Während dieses Bachelor-Studiums absolvierte ich zudem ein Auslandssemester. Von Mitte bis Ende 2009 studierte ich an der Queensland University of Technology (QUT) in Brisbane, Australien. Für den erfolgreichen Abschluss aller Kurse wurde ich von der QUT mit dem "Deputy Vice Chancellor's Award for Excellence in Study Abroad" ausgezeichnet [1]. Danach folgte ein Praktikum in der Konzernzentrale der Deutschen Post DHL in Bonn. In meiner Bachelorarbeit analysierte ich die Genauigkeit der Datenerhebungsverfahren zur Ermittlung von CO2-Subunternehmer-Transportemissionen am Beispiel des Konzerns Deutsche Post DHL.

Im Jahr 2011 begann ich mit dem konsekutiven Master of Science Studium im Bereich Informationsmanagement an der Universität Koblenz-Landau in Koblenz. In meiner Masterarbeit analysierte ich den Zusammenhang verschiedener Faktoren auf das innovative Arbeitsverhalten von Facebook-, Apple iOS- und Android-App-Entwicklern.

Nach Erreichen meines Master of Science-Abschlusses im September 2013 trat ich dem Institut für Web Science und Technologien und dem Institut für Management [2] der Universität Koblenz-Landau bei.

Meine aktuellen Forschungsschwerpunkte bilden Sozialkapital in Open-Source-Software Gemeinschaften sowie das Anwendungsentwickler-Engagement in mobilen Plattformen.

 

[1] doppelpunkt: online - Jens Limbach und Dirk Homscheid erhalten australischen Award
[2] Institut für Management - Universität Koblenz-Landau

 

Publications

2016
Homscheid, D., & Schaarschmidt, M. (2016). Between Organization and Community: Investigating Turnover Intention Factors of Firm-Sponsored Open Source Software Developers. In Proceedings of the 8th International ACM Web Science Conference.
Homscheid, D., Schaarschmidt, M., & Staab, S. (2016). Firm-Sponsored Developers in Open Source Software Projects: A Social Capital Perspective. In Proceedings of the 24th European Conference on Information Systems (ECIS).
2015
Schaarschmidt, M., Ivens, S., Homscheid, D., & Bilo, P. (2015). Crowdsourcing for survey research: Where Amazon Mechanical Turks deviates from conventional survey methods (No. 01/2015). Koblenz: Universität Koblenz-Landau.
Homscheid, D., Kilian, T., & Schaarschmidt, M. (2015). Offen versus geschlossen - Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Apple iOS- und Android-App-Entwicklern?. In O. Thomas & Teuteberg, F. (Eds.), Wirtschaftsinformatik (pp. 1191-1205). [Link]
Homscheid, D., Kunegis, J., & Schaarschmidt, M. (2015). Private-Collective Invention and Open Source Software: Longitudinal Insights from Linux Kernel Development. In M. Janssen, Mäntymäki, M., Hidders, J., Klievink, B., Lamersdorf, W., van Loenen, B., & Zuiderwijk, A. (Eds.), Proc. IFIP Conf. on e-Business, e-Services and e-Society (Vol. 9373, pp. 299–313). Springer International Publishing.
2014
Bertram, M., Schaarschmidt, M., Ivens, S., & Homscheid, D. (2014). Customization as a Service: Wissenstransfer zwischen Anbieter und Kunde bei Beratungsdienstleistungen im Softwarebereich. In H. Von Kortzfleisch, Walsh, G., Loos, P., Schaarschmidt, M., Kutsch, H., & Fettke, P. (Eds.), Produktivität von Customization Services: Messung, Bewertung und Steuerung am Beispiel industrieller Dienstleistungen (pp. 183-204). Eul-Verlag.