Institute for Web Science and Technologies · Universität Koblenz - Landau
Institute WeST

EU IST Integrated Project aceMedia

[go to overview]

aceMedia focuses on generating value and benefits to end users, content providers, network operators, and multimedia equipment manufacturers, by introducing, developing and implementing a system based on an innovative concept of knowledge assisted, adaptive multimedia content management, addressing user needs.

In aceMedia werden neuartige Methoden entwickelt, um den Prozess von der Generierung über die Benutzung und Archivierung bis hin zum Konsum von Multimedia-Daten für den Benutzer einfacher zu gestalten. Ein Kernaspekt des Projektes ist dabei die automatische Annotierung von Multimedia-Daten.

Da die Semantik in Multimedia-Daten besonders schwer fassbar ist, stellt die Extraktion der Semantik aus den Rohdaten eine große Herausforderung dar. In dem Projekt werden daher Methoden entwickelt, die Hintergrundwissen nutzen, um semantische Begriffe aus den Daten zu extrahieren und somit eine Annotation der Daten zu liefern. Die Annotationen dienen dann dazu, das Retrieval der Daten zu verbessern und bei der Organisation von Sammlungen von Bildern oder Filmen zu helfen.

Detaillierte Informationen sind auf der ace Media Webseite verfügbar.

In Zusammenhang mit dem Projekt ist auch ein Tool zur semantischen Annotation von Multimedia-Daten entwickelt worden: M-OntoMat-Annotizer. Mehr Informationen auf der M-OntoMat-Annotizer Seite.

Details

  • Operating Time: 01/2004 - 12/2007
  • Source of Funding: EU, Information Society Technologies (IST)
  • Partner:
    • Motorola Ltd
    • Philips Electronics Nederland
    • Thomson
    • Queen Mary, University of London
    • Fraunhofer FIT
    • Universidad Autonoma de Madrid
    • Fratelli Alinari
    • Telefonica Investigacion y Desarrollo
    • Dublin City University
    • Centre for Research and Technology - Hellas
    • INRIA
    • France Telecom
    • Belgavox
    • Motorola Semiconductor SAS
  • Web Site:  http://www.acemedia.org/

People

  • staab@uni-koblenz.de
  • Professor
  • B 108
  • +49 261 287-2761