Sie sind hier

Semantic Web

Das Semantic Web ist die Vision eines weltweiten Netzes von Daten ("Linked Data"), die so aufbereitet sind, dass sie von intelligenten Systemen bei der Suche, der Verknüpfung, dem Austausch und der Zusammenstellung von Informationen genutzt werden können. Es geht über die bloße Darstellung von Informationen im heutigen Web hinaus, da die Bedeutung von Informationen (ihre Semantik) mitrepräsentiert wird.

Der Schwerpunkt der Arbeitsgruppe Semantic Web liegt in der Erarbeitung von Lösungen für die Verwaltung und Erschließung von Semantic Web Daten. Logik-basierte Verfahren erhalten hierbei ein besonderes Augenmerk, wenn es um intelligentes und robustes Schlussfolgern über Semantic-Web-Daten und die Integration von Daten aus verschiedenen Quellen geht. Dazu gehören auch Aspekte der Datenverwaltung, wie Indizierung, effizientes Anfragen und Entwicklung von Benchmarks. Man verwendet diese Methoden, um in der rasant wachsenden Menge von Linked Data schnell die relevanten Daten zu finden, auf sie zuzugreifen und sie zu analysieren.

Zu diesem Zweck erforscht die Arbeitsgruppe Semantic Web Methoden aus der Datenbankforschung, dem Information Retrieval, der Künstlichen Intelligenz und der Forschung im Semantic Web im Speziellen und betrachtet hierfür auch vielfältige Anwendungsfragen in Bereichen wie eGovernment, eScience oder Big Contact | Kontakt Semantic Data.

Beteiligte: 

Daniel Janke

danijank@uni-koblenz.de

Dr. Matthias Thimm

thimm at uni-koblenz.de

Martin Leinberger

mleinberger@uni-koblenz.de

Prof. Dr. Steffen Staab

staab@uni-koblenz.de