Sie sind hier

Southampton University, RPI und WeST veröffentlichen Web-Science-Manifest

Vor 27 Jahren nahm das Word Wide Web seinen Anfang. Seitdem hat sich viel verändert: Es ist zum größten soziotechnischen Konstrukt der Menschheit gewachsen, seine Nutzer haben sich von Informationskonsumenten zu sozial vernetzten Prosumenten entwickelt und mit Web Science wurde eine wissenschaftliche Disziplin geschaffen, die die technischen, gesellschaftlichen und individuellen Dimensionen des Webs erforscht.

Diese Disziplin ist in diesem Jahr zehn Jahre alt geworden. Anlass für Wendy Hall von der University of Southampton, Jim Hendler vom Rensellaer Polytechnic Institute und Steffen Staab vom Institute for Web Science and Technologies der Universität Koblenz-Landau, die Entwicklung des Webs in ihrem Text „A Manifesto for Web Science @10“ Revue passieren zu lassen und zu fragen, was nach Künstlicher Intelligenz und Social Machines im Web kommen mag. Der Text ist kostenlos unter http://www.webscience.org/manifesto/ abrufbar.

12.12.2016
Kontakt für Rückfragen: 
west@uni-koblenz.de