Sie sind hier

Matthias Thimm und Tjitze Rienstra präsentieren ihre Arbeiten auf der International Conference on Computational Models of Argument

Die International Conference on Computational Models of Argument (COMMA) ist eines der wichtigsten Foren für die Präsentation und den Austausch der neuesten Forschungsergebnisse im Zusammenhang mit computergestützten Aspekten der Argumentation. Matthias Thimm und Tjitze Rienstra präsentierten auf der diesjährigen COMMA in Warschau mehrere aktuelle Arbeiten. Matthias Thimm hielt Vorträge über stochastische lokale Suchalgorithmen zur abstrakten Argumentation unter stabiler Semantik, probabilistisch abgestufter Semantik und epistemische Angriffssemantik. Tjitze Rienstra präsentierte Arbeiten zu Ranking Functions over Labellings.

24.09.2018
Kontakt für Rückfragen: 
west@uni-koblenz.de